Blog

March 22, 2019

Der Frühling hat mit der Tagundnachtgleiche Einzug gehalten im Land.

Wie wohltuend das immer wieder nach der zeit der Dunkelheit, der Innenschau und der Kälte doch ist!

Was uns dieser Zeitpunkt des Jahres mitteilen möchte, dass habe ich für euch in meinen aktuellen Gedankenimpulsen zusammengefasst!

Viel Freude damit Ihr Lieben

wünscht euch eure Regina

February 17, 2019

Das Thema Beziehung - leben ist im Mensch sein immer präsent! Ob mit Partnern, Familie, Freunden, Arbeitskollegen oder, vor allem mit uns selbst!

Eine Lebensweisheit sagt: "Du kannst vor nichts davonlaufen, du nimmst dich ja doch immer wieder selber mit!" ganz in diesem Sinne ist es wichtig eine liebevolle , tragende Beziehung zu sich selbst zu pflegen. Wer mit sich selbst gut leben kann, hat meist auch weniger Probleme im Zusammensein mit anderen Menschen.

In der zweiten Februarhälfte im allgemeinen aber besonders auch der kommende Vollmond mit seinen einhergehenden Energien kann in Sachen Beziehung, Beziehungsleben so einiges bewegen. Nicht immer liegt das Problem bei Schwierigkeiten im Beziehungsleben im gegenüber, wer sich nic...

January 26, 2019

Alles fließt, in Zeiten des Wandels wandelt sich alles mit! Wir entkommen den Energien des Himmels eben nicht ;-)

Bei dem einen will sich das Privatleben wandeln, beim anderen die berufliche Tätigkeit. Auch ich bin gerade dabei so manches in meinem beruflichen Leben neu zu organisieren. So werden u.a. meine schriftlichen Blogbeiträge hier in Zukunft mit persönlichen Video Botschaften über You Tube ergänzt. Die schriftlichen Beiträge sind doch immer sehr aufwändig und nicht immer bleibt mir die Zeit dazu einen zu erstellen. Video Botschaften sind nicht nur zeitsparender zu produzieren sondern auch ein Stück weit persönlicher finde ich. So kann ich mich auch mal im O-Ton an euch wenden und ihr wisst, wer hinter der Uralten Weishei...

January 14, 2019

Wintertage (und Abende) können manchmal ganz schön lange und dunkel sein, wenn der Schnee tagelang vom Himmel fällt, es stürmt, der Regen niederprasselt und sich der nasskalte Nebel auf die Täler legt, ist das nicht immer nur kuschelig und gemütlich.

Aber so ist das eben. So ist das Wetter, das Leben im Allgemeinen. So war es schon immer und so wird es auch immer sein. Die Natur hat ihren eigenen Rhythmus und sie fragt uns nicht ob uns das gefällt. Wer das respektiert, wer dem Rhythmus der Natur lauscht, sich ihm vertrauensvoll hingibt, der weiß, dass alles im Leben einem steten Kreislauf unterliegt. Dass sie uns nach kargen, trostlosen und kalten Zeiten auch immer wieder wundervoll warme, sonnige und blühende Tage im Überfluss s...

January 9, 2019

Das Leben ist kein immerwährender, luftig leichter, warmer, fröhlicher und sonniger Sommer!

Es kennt auch den dunklen, kalten und stürmischen Winter!

Das Leben ist ein immerwährendes Auf und Ab.

Es gibt Zeiten, da stehst du auf einem atemberaubenden Gipfel, schwebst förmlich Richtung Himmel

und es gibt Zeiten, da liegst du am Boden und du bist einfach nur traurig, schwach und unendlich leer und matt.

Glaubt mir, ich lag schon oft am Boden. Vollkommen am Ende, mut- und kraftlos im wahrsten Sinne des Wortes - platt!


Wer mit großer Leidenschaft und Feuer im Herzen lebt, hat zahlreiche kalte Winter in seinem Leben durchgemacht.

So hart mir das manchmal auch schien, so eisig es in meinem Herzen auch war - ich bin nicht umgekommen, nich...

July 26, 2018

Könnt Ihr sie auch spüren, die gewaltige Menge an hitziger Energie, die zurzeit überall herumwirbelt! Ein Blick in die Sterne lässt mich immer ganz schnell wissen, warum zu gewissen Zeiten ganz besonders viele Menschen so „unrund“ sind. Die meisten der männlichen Planeten in unserem Sonnensystem, insbesondere Mars sind zurzeit rückläufig. Das heißt, es ist Zeit für Überprüfung, Innenschau und Klärung und das Handeln ist blockiert. Wenn das Handeln und die Aktion, und dafür steht das männliche Prinzip im speziellen angehalten oder schlimmer noch rückwärts geht baut sich ganz schnell enorm viel Hitze auf. Und die Tatsache, dass der Planet Mars der Erde so nahe wie schon lange nicht mehr ist, heizt die Energien und Gemüter noch zus...

June 12, 2018

Es macht mich immer traurig und tut mir in der Seele weh, wie viel Not und Elend es auf unserer Welt gibt. Ich frage mich, wie es denn sein kann, das wir Menschen vor allem in der westlichen Welt so kalt und abweisend geworden sind das uns das Leid anderer nicht mehr zu Herzen geht. Und dabei meine ich nicht nur das Leid der hungernden Menschen in Notstands oder Kriegsgebieten. Auch inmitten unseres Wohlstandes finden wir immer mehr Menschen in Armut und Not.

Mit dem Begriff "Elend" verbinden die meisten Menschen wohl eher Hungersnöte in Krisengebieten und Entwicklungsländern und weniger Zustände bei uns in Europa.

Tatsache ist aber: es gibt das Elend auch inmitten des Wohlstands. Meist beruht es auf menschlichen Katastrophe...

Please reload

​© 2016 BILDER & TEXTE Uralte Weisheit - Regina Jungmayr