Blog

June 12, 2018

Es macht mich immer traurig und tut mir in der Seele weh, wie viel Not und Elend es auf unserer Welt gibt. Ich frage mich, wie es denn sein kann, das wir Menschen vor allem in der westlichen Welt so kalt und abweisend geworden sind das uns das Leid anderer nicht mehr zu Herzen geht. Und dabei meine ich nicht nur das Leid der hungernden Menschen in Notstands oder Kriegsgebieten. Auch inmitten unseres Wohlstandes finden wir immer mehr Menschen in Armut und Not.

Mit dem Begriff "Elend" verbinden die meisten Menschen wohl eher Hungersnöte in Krisengebieten und Entwicklungsländern und weniger Zustände bei uns in Europa.

Tatsache ist aber: es gibt das Elend auch inmitten des Wohlstands. Meist beruht es auf menschlichen Katastrophe...

Please reload

​© 2016 BILDER & TEXTE Uralte Weisheit - Regina Jungmayr